s

 

Nos personalia non concoquimus. Nostri consocii (Google, Affilinet) suas vias sequuntur: Google, ut intentionaliter te proprium compellet, modo ac ratione conquirit, quae sint tibi cordi. Uterque consocius crustulis memorialibus utitur. Concedis, si legere pergis.
 
 
 

Q.Horatii Flacci

carmina

liber tertius

Hor.c.3,21: An seinen Weinkrug

 
vorherige Seite folgende Seite
 

     
1
O nata mecum consule Manlio, 
seu tu querellas sive geris iocos
seu rixam et insanos amores
seu facilem, pia testa, somnum,
Geborner mit mir unter dem Manlius,
Ob Klagen nun, ob Scherz, o du frommer Krug,
Ob Hader oder Liebeswahnsinn,
Oder gefälligen Schlaf du bergest,
     
5
quocumque lectum nomine Massicum 
servas, moveri digna bono die
descende Corvino iubente
promere languidiora vina.
Von welchem Namen trefflichen Massiker
Du wahrst, des Vorziehns würdig am guten Tag,
O steig herab! Corvin gebietet,
Mildere Weine herbeizuholen.
     
9
non ille, quamquam Socraticis madet 
sermonibus, te neglegit horridus:
narratur et prisci Catonis
saepe mero caluisse virtus.
Nicht wird, obgleich er trieft von sokratischen
Lehrsprüchen, finstern Ernstes er dich verschmähn:
Soll ja des alten Cato Tugend
Oft auch von lauterem Wein erglüht sein.
     
13
tu lene tormentum ingenio admoves 
plerumque duro, tu sapientium
curas et arcanum iocoso
consilium retegis Lyaeo,
Du legst gelinde Folter gemeiniglich
Dem harten Sinn an; ja du enthüllest selbst,
Wann froh Lyäus scherzt, das Forschen
Und den verborgenen Rat der Weisen.
     
17
tu spem reducis mentibus anxiis 
virisque et addis cornua pauperi
post te neque iratos trementi
regum apices neque militum arma.
Du führest Hoffnung Herzen, die Kummer drückt,
Und Kraft zurück, du stärkest des Armen Mut;
Nicht scheut er, deiner froh, gekrönter
Könige Zorn, noch des Krieges Waffen.
     
21
te Liber et si laeta aderit Venus 
segnesque nodum solvere Gratiae
vivaeque producent lucernae,
dum rediens fugat astra Phoebus.
Dich lasse Bacchus und, wenn sie freundlich naht, 
Mit engverbundnen Grazien, Cypria,
Dich Kerzenschein so lange währen,
Bis die Gestirne verscheucht das Frührot.
     

Versmaß:  Alcaicum

Übersetzung: Ch.W.Binder (88) 

  Weitere Üb.: Färber (155) | J.H.Voss, 67
Aufgabenvorschläge:
 
Sententiae excerptae:w32
Literatur:
10 Funde
4263  Horaz / Krüger
Des Q. Horatius Flaccus Sämtliche Werke für den Schulgebrauch erklärt: I. Teil: Oden, Epoden, v. C.W.Nauck u. O. Weißenfels II. Teil: Satiren und Epistel. (1. Satiren, 2. Epistel), von G.T.A.Krüger
Leipzig / Berlin (Teubner) 15/1904
3384  Horaz / Obbarius, Th.
Q.Horatii Flacci Opera omnia, lat. - Horaz' Sämtliche Werke, in metrischen Übersetzungen, ausgewählt von Th. Obbarius
Paderborn (Schöningh) 3/1872
3389  Horaz / Schröder, R.A.
Die Gedichte des Horaz, deutsch von Rudolf Alexander Schröder. Geamtausgabe Oden, Carmen saeculare, Epoden
Wien (Phaidon) 1935
4262  Horaz / Schulze
Horaz, Auswahl für den Schulgebrauch v. Dr. K.P.Schulze I.: Text II: Anmerkungen
Berlin, Weidmann, 1904
3390  Horaz / Voß, J.H.
Horaz. Sämtliche Werke; übersetzt von J.H. Voss
Leipzig (Reclam) o.J.
3379  Hundhausen, V.
Die Oden des Horaz in deutscher Sprache von Vincenz Hundhausen, mit einem Titelbild von Grunenberg
Berlin (Borngräber) o.J.
3380  Kiessling / Heinze
I: Horaz, Oden und Epoden, erklärt von A.Kiessling, neunte Aufl. besorgt v. R.Heinze, mit einem Nachwort und bibliograph. Nachträgen von E.Burck II: Satiren, erklärt von A.Kiessling, siebente Aufl. besorgt v. R.Heinze, mit einem Nachwort und bibliograph. Nachträgen von E.Burck III: Briefe.
Berlin (Weidmann) 9/1958; 7/1959; 6/1959
3383  Numberger, K.
Horaz, Lyrische Gedichte, Kommentar für Lehrer der Gymnasien und für Studierende
Münster (Aschendorff) 1972
3387  Röver-Oppermann
Lehrerkommentar zu Horaz
Stuttgart (Klett) o.J.
3401  Syndikus, H.P.
Die Lyrik des Horaz, Eine Interpretation der Oden, Bd- I/II
Darmstadt (WBG) 1972/1973
Site-Suche:
Benutzerdefinierte Suche
bottom - /Lat/hor/horc321.php - Letzte Aktualisierung: 12.06.2018 - 21:39